Auftaktsieg der G-Junioren

In einem hart umkämpften Spiel behielten die Gerresheimer Jungs die Oberhand. Zunächst tasteten sich beide Mannschaften in den ersten Minuten noch ab, bis es dann nach einigen Minuten die ersten Chancen auf Gerresheimer Seite gab, die jedoch allesamt vom glänzend aufgelegten Lohausener Torwart entschärft wurden. So war es Guillaume Schöppner vorbehalten, seine Farben mit einem Doppelpack in der 10. und 11. Minute des Spiels in front zu bringen. Interessant war, dass beide Tore nach einer Standardsituation fielen. Das 1:0 aus Gerresheimer Sicht wurde nach einem Einwurf von Florian Morgenstern erzielt. Während der Ball seinen Weg durch Freund und Feind fand, brauchte der Torschütze nur noch aus kurzer Distanz einzuschieben. Auch das 2:0 wurde durch einen Einwurf vorbereitet. Dieses Mal bediente Leon Hechtenberg Guillaume Schöppner, der mit einem sehenswerten Schuss aus der Drehung dem Lohausener Keeper keine Chance ließ. Jetzt kamen auch die Lohausener besser ins Spiel und übten mehr und mehr Druck aus. Als logische Konsequenz fiel kurz vor der Halbzeitpause doch noch der Anschlusstreffer zum 2:1.

In der zweiten Halbzeit wogte das Spiel hin und her, doch sollte kein weiteres Tor mehr an diesem Vormittag fallen. Aufopferungsvoll stellten sich die Bambini der Sportfreunde den verzweifelten Lohausener Angriffen entgegen und wurden für ihren Kampf mit dem ersten Auswärtssieg belohnt.

Am Samstag findet dann die Heimpremiere gegen den ASV Tiefenbroich statt.

Zurück