Bambini mit Kantersieg beim TV Kalkum/Wittlaer

Zunächst erspielten sich die deutlich feldüberlegenen Gerresheimer zahlreiche Torchancen gegen in allen Belangen unterlegene Gegner aus Wittlaer, die sie jedoch vorerst nicht in Zählbares ummünzten. So dauerte es 10 Minuten, bis Leon Hechtenberg, der beste Spieler in dieser Partie, sich ein Herz fasste und nach einem sehenswerten Solo zum 0:1 einnetzte. Bis zur Halbzeit erhöhten die Gerresheimer Jungs dann noch auf 3:0 durch Florian Morgenstern und Leon Hechtenberg, die beide einen weiten Abschlag ihres Keepers Ilias Koliofotis verwerteten.

In der zweiten Halbzeit erspielten sich die Bambini aus Gerresheim weitere hochkarätige Torchancen, die sie nun auch immer konsequenter gegen überforderte Gastgeber nutzten. Besonders hervorzuheben bleibt die Tatsache, dass sich viele Spieler in die Torschützenliste eintrugen, ein weiteres Indiz für die mannschaftliche Geschlossenheit. Am Ende hieß es dann auch in dieser Höhe vollkommen verdient 11:1 für unsere Jüngsten.

Die Torschützen für die Sportfreunde Gerresheim waren:

0:1 Leon Hechtenberg
0:2 Florian Morgenstern (Ilias Koliofotis)
0:3 Leon Hechtenberg (Ilias Koliofotis)
0:4 Finn Klose (Guillaume Schöppner)
0:5 Conor Schmitz (Florian Morgenstern)
1:6 Leo Klinkert (Florian Morgenstern)
1:7 Leon Hechtenberg (Luke Valerius)
1:8 Florian Morgenstern
1:9 Guillaume Schöppner (Conor Schmitz)
1:10 Balthasar Schwaner (Leon Hechtenberg)
1:11 Guillaume Schöppner (Enes-Mehmet Tekkol)

Zurück