D2 weiter dran am Tabellenführer West

Unser 2005er Jahrgang steigert sich von Spiel zu Spiel trotz großem Verletzungspech und ständig wechselnder Besetzung.

Ging das sehr nervös geführte Auftaktspiel gegen Polizei SV (Jahrgang 2004!) noch mit 1:6 verloren, folgten klare Siege gegen TUSA (3:0), Schwarz-Weiß (6:0) und Grafenberg (9:0). Auf Grund des verlängerten Wochenendes und des beschriebenen Verletzungspechs konnte die Mannschaft am Wochenende ein glückliches 3:1 gegen PostSV bejubeln. Trotz eines Rückstandes zur Halbzeit und dank der Mithilfe von zwei E1 Spielern, biss die Mannschaft sich durch und siegte letztlich verdient 3:1 durch einen Elfmetertreffer von Emil, einem Kopfball von Max und einem herrlichen Weitschuss von Maximilian.

Mit Tabellenplatz 2 geht es in die Herbstferien. Kräftesammeln, alle Verletzungen auskurieren und dann nochmal angreifen. Wir dürfen gespannt sein, was am Ende der Saison herausspringt, zumal die Mannschaft überwiegende gegen 2004er Mannschaften anzutreten hat.   

Zurück