E1 Junioren belohnen sich nach toller Aufholjagd

Letztes Wochenende wurden Schneemänner gebaut, jetzt wieder Fußball gespielt. Wer hätte noch einen Cent auf die U11 der Sportfreunde gesetzt, nachdem sie Mitte der zweiten Halbzeit beim Tabellenführer Tusa 06 schon mit 2-5 hinten lag? Dabei ging es so gut los. Tom hatte auf Vorarbeit von Anton die Gerresheimer mit 1-0 in Führung gebracht und auch der zwischenzeitliche Ausgleich konnte die E1 nicht beeindrucken, denn wieder war es Tom, der Torjäger vom Dienst, der auf 2-1 erhöhte. Doch die Jungs aus Flehe zeigten warum sie auch in dieser Gruppe 2 spielen. Sie stellten das Ergebnis auf 3-2 zur Pause. „Kein Grund warum wir das Spiel nicht noch gewinnen können“, hieß es von der Trainerbank. „Wir sind es ja langsam gewöhnt mal wieder gegen starke Gegner zu spielen und haben am ersten Spieltag gegen Tiefenbroich auch mit 0-1 hinten gelegen.“ Dieses Mal kam es aber anders nach der Pause, die Gastgeber begannen furios und kauften den Sportfreunden den Schneid ab. Als es dann 5-2 für Tusa stand, schien die Entscheidung gefallen zu sein. Aber jetzt zeigten die Gerresheimer Moral und gaben nochmal Gas. Joshua traf zum 3-5 und der gerade eingewechselte Fahim dann sogar zum 4-5. Jetzt kannte das Spiel nur noch eine Richtung, denn die Sportfreunde setzten Tusa jetzt stark unter Druck. Joshua traf per Traumtor zum 5-5 und in der letzten Minute rettete der Torhüter der Jungs aus Flehe sehenswert seiner Mannschaft wenigstens den einen Punkt, als er einen scharfen Schuss von Stanley parierte. Dann war Schluss und ein sehenswertes, gutes U11 Spiel endete verdient mit 5-5. Die Sportfreunde bleiben ungeschlagen, sind aber auch noch ohne Sieg. Wir sind gespannt, ob es im nächsten Spiel dann endlich mit dem 3er klappt. Für Gerresheim spielten heute Jaden, Alexandros, Oskar, Fahim, Joshua, Stanley, Justus, Tom, Anton und Emil.

Zurück