F1 Junioren gewinnen den Bauhaus Cup

Die Kicker von Mike Reinwart und Michael Kohnen sind in bestechender Frühform. Einen Tag nach dem erfolgreichen Auftritt beim Turnier des BV 04 durften die Jungs des Jahrgangs 2008 auch beim Bauhaus Cup in Lohausen antreten. Schirmherr und DFB Vizepräsident Peter Frymuth sah ein sehr gut organisiertes und stark besetztes Fußballturnier bei hochsommerlichen Temperaturen. Die Gerresheimer starteten gegen den FV Duisburg mit einem 0-0 Unentschieden, bevor es dann ein 1-1 gegen den SV Oppum gab. Wer die kleinen Kicker der Sportfreunde kennt, weiß dass sie gerne langsam starten, um sich dann im Stile einer echten Turniermannschaft nach ganz oben zu spielen. So war es dann auch heute, denn im dritten Spiel gab es dann auch den ersten Sieg mit 2-0 gegen Ronsdorf. Nun wurde es richtig spannend, als der Gruppensieg per Elfmeterschießen zwischen den Sportfreunden und dem FV Duisburg ausgespielt werden musste. Die Gerresheimer blieben nervenstark und gewannen mit 3-2. Das Viertelfinale war erreicht und auch erfolgreich bestritten. 1-0 hieß es gegen die Jungs vom SV Oppum. Mit dem gleichen Ergebnis wurde dann auch der SV Willich im Halbfinale bezwungen. Im Finale standen den Gerresheimern dann mit den Kindern der Turu ein richtig harter Brocken gegenüber. Bei Einlaufmusik wie in der Championsleague brauchte man die kleinen Kicker nun wirklich nicht mehr motivieren. Die Sportfreunde waren hellwach und lieferten ihr bestes Spiel ab um hochverdient das Finale mit 1-0 zu gewinnen. Eine absolute Topleistung bei Temperaturen von weit über 30 Grad. Den stolzen Eltern und Trainern standen die Tränen in den Augen als die Jungs der Sportfreunde Gerresheim von DFB Vizepräsident Peter Frymuth den Siegerpokal überreicht bekamen. Als Bonbon obendrauf gab es dann noch einen Bericht über das Turnier am nächsten Tag morgens bei RTL im Fernsehen.

Zurück