Sportfreunde packen an beim Kleingartenverein "im Brühl"

Dass die Sportfreunde anpacken können, haben die Mädels und Jungs von der Leimkuhle schon oft bewiesen. Aber Ende Juli war ihr Einsatz, zu dem unser Jugendtrainer Michael Schmuck aufgerufen hatte, doch etwas ganz Besonderes. Nachdem der von der verheerenden Hochwasser-Katastrophe heimgesuchte Gerresheimer Kleingärtnerverein Im Brühl um Unterstützung bei der Beseitigung von Schrott und Abfall gebeten hatte, ließen sich viele Mitglieder der Sportfreunde nicht lange bitten und waren am 28. Juli vor Ort, um den angehäuften Müll in die angelieferten Container zu befördern.

„Das war uns eine Herzensangelegenheit“, sagte Mister Sportfreunde Stephan Leffler, nachdem am ersten Tag immerhin 26 von 125 Gärten vom Unrat befreit werden konnten: „Es liegt aber noch eine Menge Arbeit vor allen Helferinnen und Helfern.“ Die Mitglieder des Gartenvereins freuten sich über die großartige Unterstützung der Sportfreunde, die sich auch in Zukunft außerhalb des Fußballplatzes engagieren werden, wenn Menschen aus der Nachbarschaft in Not sind.
Die vom Hochwasser betroffenen Bürgerinnen und Bürger in unserem Stadtteil werden in unterschiedlichen Formen noch eine lange Zeit mit den Folgen der Katastrophe zu leben haben. Um so wichtiger ist es, weiter an deren Seite zu stehen. Um die Not ein bisschen zu lindern, werden auch die sportlichen Rivalen TuS und Sportfreunde Gerresheim voran gehen und am Freitag, den 06. August, ein Benefizspiel auf der Anlage am Amtsgericht bestreiten. Die Einnahmen der Veranstaltung und alle weiteren Spenden kommen den Hochwassergeschädigten zugute. Dazu zählen neben der finanziellen Hilfe auch die Organisation von Sachspenden und persönliche Unterstützung bei den Aufräumarbeiten. Wir hoffen, dass sich möglichst viele Zuschauer bei diesem Derby einfinden werden, damit wir gemeinsam möglichst viel Geld für die gute Sache zusammen bekommen.

Aber auch, wenn man an diesem Abend verhindert ist, kann man den Kleingärtnerverein Im Brühl mit einer Spende unterstützen. Weitere Informationen finder man unter: https://gofund.me/ec94e1dc
oder spenden Sie an:
Stichwort: Hochwasser
Bankverbindung: Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN: DE02 3005 0110 0017 0159 18
BIC: DUSSDEDDXXX

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn