Wir sind Fußball - Mach bei uns mit!

Du hast Spaß am Fußball? Du magst das Mannschaftsleben, den Teamgeist? In Dir steckt ein Talent?

Dann komm bei uns vorbei. Auch "Tussis" sind gefragt!

 

Zur Anmeldung

Willkommen bei den Sportfreunden Gerresheim e.V.

Willkommen beim geilsten Club der Welt ! „Wie bitte“ ? höre ich jetzt alle Besucher dieser Internetseite sagen, wer oder was ist denn Sportfreunde Gerresheim? Meine Antwort: Erstens sind Sie gerade freiwillig auf diese Website gegangen und zweitens wollen Sie doch jetzt weiterlesen und herausfinden, was es mit den Sportfreunden auf sich hat.

Mehr über uns

92 Tore treffen 209...

...wenn das mal nicht ein Spiel ist, dass der Fußballbegeisterte sehen muss. 

Um 12 Uhr am kommenden Samstag trifft unsere E1 auf Fortuna.

Nur der Jahrgang des Gegners ist noch unbekannt. Vielleicht steckt uns einer das von F95 noch...

Wir freuen uns auf das Spiel !

 

Letzte News

E1 verliert gegen die Fortuna aber gewinnt Pizza

Eigentlich sollte im Spiel der E1 Junioren gegen die Fortuna nur ein Debakel verhindert werden und in 50 Minuten vom Gegner viel gelernt werden. So ungefähr stellten sich das viele Außenstehende vor. Nach der 7-17 Niederlage im Hinspiel wussten die Sportfreunde so ziemlich was denn da auf sie zukommen würde. Trotzdem muss jedes Spiel erst einmal gespielt werden und auch am Samstag ging es wieder bei 0-0 los. Die Gerresheimer präsentierten sich ziemlich wach und zeigten von Anfang an, dass sie überhaupt nichts verschenken wollten. Alle Spieler waren hochkonzentriert und man merkte ihnen die Freude an, heute gegen die Fortunen spielen zu können. So hielt das 0-0 in der Tat 17 Minuten lang, bevor die Jungs vom Flinger Broich dann doch mit 1-0 in Führung gingen. Doch die U11 von der Leimkuhle hielt weiter mit und erzielte den 1-1 Ausgleich durch einen schönen Fernschuss von Joshua Mbasha. Bis 2 Minuten vor Ende der ersten Halbzeit konnten die Gerresheimer das Ergebnis nicht zuletzt durch eine starke Leistung ihres Torhüters Jaden Mertens halten. Sogar bei der Fortuna schlichen sich nun Fehler ein, als sie vor dem eigenen Tor unter Druck gerieten. Genau das wollten die Gerresheimer Trainer sehen. Auch gab es immer wieder gute Offensivaktionen auf Seiten der Sportfreunde, aber der Führungstreffer wollte nicht fallen. Kleine Nachlässigkeiten werden von einem guten Gegner sofort bestraft und so kam es wie es kommen musste, die Fortuna schlug in kürzester Zeit gleich zwei Mal zu, als die Gerresheimer zu langsam vor dem eigenen Tor agierten. 3-1 stand es zur Pause für die Gäste und da fiel doch Einigen ein, dass man bei unter 10 Gegentoren nicht nur Pizza für die gesamte Mannschaft gewinnen konnte, sondern tatsächlich auch dieses Spiel noch zu drehen ist. Eine Zeit lang durfte dieser Traum geträumt werden, aber schließlich setzte sich dann doch die Klasse der Fortuna durch und die U10 aus Flingern gewann am Ende verdient mit 9-1. Es war eine gute Leistung der E1 Junioren, aber hätte man das Spiel nicht doch enger gestalten können? Vielleicht wurden die Jungs von Jörg Mertens und Zion Mbasha in dieser ersten Hälfte der Saison zu wenig gefordert, denn immer nur klare Siege einzufahren bringt die Kinder nicht weiter, es sollte mehr auf Augenhöhe und gegen stärkere Gegner gespielt werden. Genau darauf hoffen nun alle Beteiligten, denn ab Februar sollten die Sportfreunde dann in Gruppe 1 oder 2 in 14 Spielen jede Woche richtig gefordert werden, denn nur so können sich die kleinen Kicker weiterentwickeln.

 

Weiterlesen …

Erfolge für D- und C-Juniorinnen !

Am Mittwoch, den 23.11. so wie am Samstag, den 26.11. standen die beiden Mannschaften jeweils vor einer schwierigen Aufgabe. Die D-Mädchen mussten auf neutralem Platz ( Tannenhof ) in einem Entscheidungsspiel um den Einzug für den Niederrheinpokal gegen den ISD Sportverein antreten. Die mit nur sieben zur Verfügung stehenden Spielerinnen hatten somit keine Wechselmöglichkeit und mussten durchspielen. Aber Kampfgeist so wie eine überragende Anida Riziani mit vier Toren sicherten den Sportfreunden einen 4:2 Sieg und somit den Einzug um den Niederrheinpokal.

Voller Spannung war dann das Heimspiel der C-Juniorinnen am Samstag, den 26.November gegen Hochdahl. Nach einer bisher hervorragend gespielten Saison ging es hier um den Aufstieg in die Leistungsklasse. Nachdem der Gegner trotz vieler Möglichkeiten der Sportfreunde ein 1:0 Halbzeitführung behaupten konnten, drehten die Sportfreunde gut eingestellt von ihrem Trainer Naim Jasari nach der Pause mächtig auf. Nach dem 1:1 Ausgleich durch L. Bolin wurde das Spiel schon fasst dramatisch, da einfach das entscheidene Siegtor nicht fallen wollte. Seltene Konter der Hochdahler wurden von der starken Defensive souverän unterbunden. Wobei auch die Torhüterin immer zum richtigen Zeitpunkt zur Stelle war. Da trotz drückender Überlegenheit der Siegtreffer zum 2:1 nicht fallen wollte, wurden die Mädchen von den anwesenden Zuschauern kräftig angefeuert. Man wollte den Ball einfach ins Tor schreien. Und plötzlich ging es sehr schnell und zwei Tore durch A.Bohnen und ein Tor von Ayda Saddat sicherten den hochverdiente 4:1 Sieg sowie den Aufstieg in die Leistungsklasse. Trainer Nahim Jasari und die Mädels wurden damit für ihren Trainingsfleiß und ihre Einstellung belohnt. Wobei nochmal die gute Defensive der Mannschaft hervorgehoben werden muss für ihre überragende Leistung .

Weiterlesen …

E1 Junioren feiern den nächsten Sieg

Die Sportfreunde durften sich schon einmal warmschießen für das große Saisonfinale am 03.12. gegen Fortuna 95. Alle 11 Spieler standen Jörg Mertens und Zion Mbasha am Samstag in Unterbach zur Verfügung. Also hieß es fröhlich durch zu wechseln, um allen Kids Spielpraxis zu ermöglichen. Ein Prüfstein war der SC Unterbach nicht und das Spiel nächste Woche wird eine ganz andere Herausforderung darstellen, aber trotzdem kann man auch in Spielen gegen vermeintlich leichtere Gegner gewisse Abläufe trainieren und vor allen Dingen wichtige Erkenntnisse ziehen. Jaden Mertens und Justus Prigge teilten sich die Torhüterposition, so dass jeder eine Halbzeit zwischen den Pfosten stand. Zur Pause stand es bereits 7-2 für die Gerresheimer durch Tore von Tom Reinwart (2), Joshua Mbasha (2), Elija Zimmerli, Emil Bobkowski und Stanley Mac Taylor. Nach der Pause legten die Sportfreunde dann noch eine Schippe drauf und erzielten weitere Zehn Tore durch Joshua Mbasha (3), Jaden Mertens (2), Tom Reinwart, Alexandros Stoikidis, Anton Morgenstern, Emil Bobkowski und Stanley Mac Taylor. Am Ende hieß es dann also 17-2 zu Gunsten der Sportfreunde. Nun gibt es zwei Trainingseinheiten und eine komplette Woche um sich auf das Spiel gegen Fortuna vorzubereiten. 7-17 hieß es im Hinspiel und das soll besser werden, wie genau die Taktik und die Aufstellung für Samstag sein wird, bleibt erst einmal ein wohlbehütetes Geheimnis.

Weiterlesen …